Musik von den Elbinseln

#geradeJETZT – Kultur und Nachbarschaft stärken

12. Juni 2022
14:00 Uhr
Ende der Veranstaltung:
12. Juni 2022 – 16:00

Im Rahmen des diesjährigen 48h Wilhelmsburg Festivals laden wir am Sonntag, den 12. Juni, um 14 Uhr zu einem offenen Publikumsgespräch mit dem Thema #geradeJETZT – Kultur & Nachbarschaft stärken. Wir möchten mit Besucher:innen und geladenen Gästen diskutieren, wie eine nachhaltige Finanzierung von 48h Wilhelmsburg und dem Netzwerk Musik von den Elbinseln möglich ist.

48h Wilhelmsburg ist umsonst und bietet somit einen Zugang zu Musik und Kultur, unabhängig vom eigenen Geldbeutel. Für die Projektplanung bedeutet das jedes Jahr aufs Neue einen enormen Kraftakt im Bereich Fundraising, denn 48h wird fast ausschließlich durch Fördermittel und Sponsoring finanziert. Unsere Arbeit und die Herausforderungen, vor denen wir stehen, haben wir Anfang dieses Jahres in ein Papier gegossen: Auf der Basis einer Publikumsumfrage aus 2021 erläutern wir, warum es #geradeJETZT in unserem Stadtteil und darüber hinaus Projekte wie 48h Wilhelmsburg braucht. Eine langfristige, verlässliche Finanzierung von 48h ist für uns der Schlüssel, um diesen Herausforderungen entsprechen zu können und weiterhin nachhaltig im Stadtteil zu wirken.

Gäste sind u.a.:
Ralf Neubauer (Leiter Bezirksamt HH-Mitte)
Renée Gögge (kulturpolitischer Sprecher der Grünen, MdHB)
Isabella Vertés-Schütter (kulturpolitische Sprecherin der SPD, MdHB)
Corinne Eichner (Geschäftsführerin STADTKULTUR Hamburg, Vorstand Bundesverband Soziokultur)
THORD1S (Musiker:in/Performer:in)
Katja Scheer (Vorständin Stiftung Bürgerhaus Wilhelmsburg, Vorstand STADTKULTUR Hamburg)

Moderiert wird das Gespräch von Dan Thy Nguyen (Studio Marshmallow u.a. Fluctoplasma Festival).

freier Eintritt

Veranstaltungsort:

Bürgerhaus Wilhelmsburg (Garten)
Mengestr. 20
21107
Hamburg
[wpv-post-body view_template="loop-item-in-show-btn-termine"]

Wir verwenden Cookies,

aber nur die, die unsere Webseite zum Laufen benötigt.